Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen

Abteilung: Einsatzabteilung



Retten - Löschen - Bergen - Schützen
Wir sind die die kommen wenn es mal brennzlig wird.

Die Feuerwehr Gundernhausen hat sowohl aktive als auch passive Mitglieder. Die passiven Mitglieder bilden den Verein Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen e.V. Sie helfen der Feuerwehr durch Mitgliedsbeiträge und teilweise durch tatkräftige Unterstützung bei Veranstaltungen des Vereins. Die aktiven Mitglieder bilden die Einsatzabteilung. Diese ist es, die aktiv für die Sicherheit der Bürger in unserem Ort, aber auch über die Ortsgrenzen hinaus, eintritt.

In der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Gundernhausen sind zur Zeit
45 Mitglieder aktiv. Unter diesen befinden sich 8 Frauen.

Weitere Informationen rund um unsere Einsatzabteilung können Sie den vorstehenden Links entnehmen.


Rund um die Uhr
365 Tage im Jahr

„Ich habe mir die Telefonnummer des Feuerwehrhauses aus dem Telefonbuch gesucht und versucht, dort mehrmals anzurufen. Bei mir brennt’s und ich erreiche dort niemanden? Aber gut, dass ihr jetzt da seid.“ Mit diesen Worten empfing uns eine Bürgerin aus Gundernhausen bei unserer Ankunft an der Einsatzstelle.

Was ist hier schief gelaufen?

Wir, die Freiwillige Feuerwehr sind 365 Tage im Jahr, Rund-um-die-Uhr für Sie erreichbar. Wählen Sie die Nummer 112. Der Anruf wird von der Zentralen Leitstelle in Dieburg angenommen und von dort werden wir im Schadensfall umgehend alarmiert. Die Einsatzkräfte unserer Feuerwehr sind mit Funkmelde- empfängern ausgestattet: Kleine „Funkgeräte“ die uns Zuhause, auf der Arbeit, beim Frühstück oder nachts im Schlaf signalisieren, dass jemand unsere Hilfe braucht. Dies ist auch der Grund, warum der „normale Bürger“ meist nichts von unseren Einsätzen mitbekommt. Lediglich bei größeren Schadenslagen, wenn binnen kürzester Zeit viele Einsatzkräfte gebraucht werden, ertönen in Gundernhausen die Sirenen. Doch egal wie alarmiert werden – in der Regel sind wir in wenigen Minuten bei Ihnen.

Und genau darin liegt der Unterschied zwischen einer Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Feuerwehr. Wir, die freiwilligen Helfer, gehen in unserem Privatleben ganz normalen Berufen nach. Im Alarmierungsfall aber lassen wir alles stehen und liegen und schlüpfen in die Rolle der Einsatzkräfte um Ihnen zu helfen. Dabei steht die Ausbildung der „Freiwilligen“ denen der Berufsfeuerwehrmänner in nichts nach, denn für die ehrenamtlichen Brandlöscher ist das Feuer genauso heiß wie für die Hauptamtlichen.

Die Freiwillige Feuerwehr ist mehr als nur der Rettungsdienst im Brandfall oder bei Hochwasser nach einem Gewitter. Zum aktiven Dienst gehört natürlich auch die Aus- und Weiterbildung im Umgang mit technischen Geräten, sowie Führungskräfte- schulungen. Neben dem Dienst hat die Kameradschaft für uns eine große Bedeutung. So sind Ausflüge, Radtouren, sportliche Begegnungen und auch die Organisation von Veranstaltungen fester Bestandteil unserer Tätigkeiten. Ohne „das Team“ und ohne „Kameradschaft“ ist der Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr nicht denkbar.

Für JEDEN was dabei

Fühlen Sie sich angesprochen? Sind Sie eher Stratege oder eher ein Macher? Wir brauchen Beides! Kommen Sie doch einfach ganz unverbindlich an einem Montagabend in unserem Feuerwehrgerätehaus vorbei. Oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie.


Ansprechpartner

Einsatzabteilung Gundernhausen:  
Wehrführer:
Jürgen Zimmer
Nordhäuser Straße 101
64380 Gundernhausen
Tel: 06071 / 738473
Mail:
Stellvertrender Wehrführer:
Eric Oehme
Bruchwiesenstraße 5
64380 Gundernhausen
Tel: 06071 / 4206606
Mail:
   
Gerätewart:
Marcel Nicolay
Hauptstraße 48
64380 Gundernhausen
Tel: 06071 / 608231
Mail:
Pressewart:
Frank Neuber
Bruchwiesenstraße 5
64380 Gundernhausen
Tel: 06071 / 71184
Mail:

Feuerwehren Roßdorf:  
Gemeindebrandinspektor:
Wilfried Sturm
Ernst-Ludwig-Straße 5
64380 Rossdorf
Tel: 06154 / 8794
Mail:
Stellvertretender Gemeindebrandinspektor:
Marcus Würtenberger
Nordhäuser Straße 90
64380 Gundernhausen
Tel: 06071 / 6366413
Mail:


Letzten News

 
Einsatzabteilung / Samstag 07. Oktober 2017
Realistische Abschlussübung
Eine ohrenbetäubend Explosion, dichter Rauch und zahlreiche Verletzte - unter nahezu realistischen Bedingungen konnten unsere Einsatzkräfte am verganenen Samstag zum letzten Mal in diesem Jahr den Ernstfall üben. Doch warum muss eigentlich dieser große Aufwand sein?!

Einsatzabteilung / Dienstag 26. September 2017
Großübung bei Autoneum
Eine offiziele vom Landkreis Darmstadt-Dieburg angesetzte Katastrophenschutzübung wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen ausgearbeitet. Mit den Kameraden der Feuerwehren Roßdorf und Dieburg übten wir bei der Firma Autoneum die Bekämpfung eines Großbrandes.

Einsatzabteilung / Dienstag 22. August 2017
Wir trauern um Gerhard Heller
Völlig unerwartet erreichte uns heute die traurige Nachricht vom Tod unseres Kameraden Gerhard Heller. Mit Gerhard verlieren wir einen treuen Kameraden, ein Vorbild für den Nachwuchs und einen guten Freund.

Einsatzabteilung / Samstag 13. Mai 2017
Gunnerhaiser Buwe organisieren Ausflug zur Feuerwehr
Insgesamt 20 vom Verein für Krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e.V. betreute Kinder durften wir am Samstag bei uns begrüßen. Die zwei Mitglieder der Einsatzabteilung und Jugendgruppenleiter der Jugendfeuerwehr Gundernhausen Markus Becker und Niko Lutz nehmen zusammen mit Ralf Körner aus Alsbach an einer Charity-Rallye rund um die Ostsee teil. Doch nur Spenden sammeln kam für die ehrenamtlich tätigen nicht in Frage. Sie ermöglichten am vergangenen Samstag, 13.05.2017 den Kindern einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr Gundernhausen.
Einsatzabteilung / Freitag 10. März 2017
Jahreshauptversammlung der Feuerwehren Roßdorf
Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Gemeinde Roßdorf konnten in diesem Jahr wieder einige Beförderungen und Ehrungen durchgeführt werden.

Weitere Artikel finden Sie in unserem --- Berichts-Archiv ---



Bildergalerie
 


Termine

24.11.2017 - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
FwDV 500 / Gefährliche Stoffe und Güter
 
08.12.2017 - 20:00 Uhr
Einsatzabteilung
Sonderausbildung
 
Zum vollständigen Terminplan



Übungsplan

Laden Sie sich hier den aktuellen Übungsplan herunter:

Dienstplan


Kontakt

Sie haben Interesse an unserer Arbeit? Besuchen Sie uns doch einfach - jeden Montag ab 18:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Ortsteilzentrum) in der Bruchwiesenstraße

Oder wenden Sie sich direkt an einen Ansprechpartner:

Wehrführer



Jürgen Zimmer
Nordhäuser Straße 101
64380 Gundernhausen
06071 / 738473
Mail:


Stellv. Wehrführer



Eric Oehme
Bruchwiesenstraße 5
64380 Gundernhausen
06071 / 4206606
Mail: