Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen

Fahrzeuge: Mannschaftstransportwagen (MTW)


Mannschaftstransportwagen (MTW)
Florian Roßdorf 2 - 19

Der angeschaffte Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Gundernhausen dient im eigentlichen Sinne, wie der Name schon sagt, zum Transport der Mannschaft. Aber das Aufgabenspektrum ist wesentlich größer. In den meisten Fällen dient es als Kommandofahrzeug des Einsatzleiters. Mit Hilfe der eingebauten Kommunikationsmittel (Handy, Funkgeräte, ...) und den vorhandenen Informationsmaterialien (Karten der Gemeinde und des Landkreises, Gefahrgutliteratur) können vom MTW ein Großteil der Einsätze geleitet und die Einsatzkräfte koordiniert werden. Da der MTW meistens das erste Fahrzeug ist, dass an der Einsatzstelle eintrifft, sind auf ihm weitere wichtige Materialien verlastet: Erste-Hilfe-Material, Verkehrswarnmaterial und zwei zusätzliche Feueröscher.






Fahrzeugdaten

MTW (Mannschaftstransportwagen)
Florian Roßdorf 2-19
Typ: Mercedes Sprinter 315 CDI
Baujahr: 2011
Leistung: 110 kW
Zul. Gewicht: 3.500 kg
Anschaffungskosten: 52.000 €
Sonderausrüstung: Heckwarneinrichtung
  Atemschutzgerät
  Teleskopleiter
  Materialien für Zugführer und Einsatzleiter


Letzten Einsätze mit diesem Fahrzeug

 
Dienstag 14. August 2018 - 10:57 Uhr
Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt
Bei Bauarbeiten im Viehweg wurde eine Gasleitung beschädigt und Gas strömte aus. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Die Einsatzstelle wurde daraufhin an den Energieversorger übergeben.
Donnerstag 09. August 2018 - 16:43 Uhr
Schweres Unwetter über Gundernhausen
Nach der Hitzewelle hält die nächste Extremwetterlage die Feuerwehren weiterhin auf Trap. Heute zog eine Unwetterfront mit starken Sturmböen über Gundernhausen. Im Alten Darmstädter Weg mussten die Einsatzkräfte einen umgestürzten Baum von der Fahrbahn entfernen.
Donnerstag 09. August 2018 - 17:12 Uhr
Erneute Alarmierung nach Unwetter
Nach nur kurzer Verschnaufpause für die Einsatzkräfte, mussten gleich drei weitere Einsatzstellen abgearbeitet werden. Hierbei handelte es sich um abgebrochene Äste bzw. Bäume im Ortsgebiet.
Donnerstag 26. Juli 2018 - 5:10 Uhr
Rauchwarnmelder in Wohnung ausgelöst
In den frühen Morgenstunden wurden die freiwilligen Einsatzkräfte der Feuerwehr Gundernhausen zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einer Wohnung alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte kein Rauch oder Feuer festgestellt werden. Der Rauchwarnmelder wurde deaktiviert und der Hausbesitzerin übergeben. Ein weiteres Eingreifen der Einsatzkräfte war somit nicht erforderlich.
Donnerstag 26. Juli 2018 - 14:36 Uhr
Waldbrand - Nachbarliche Löschhilfe
Zu einem ausgedehnten Waldbrand wurden die freiwilligen Einsatzkräfte der Feuerwehr Gundernhausen als Unterstützung der Einsatzkräfte aus Groß-Zimmern alarmiert. Etwa 10.000 m2 Waldfläche brannten teilweise mit deutlicher Flamenbildung. Die Wasserversorgung wurde mittels Tanklöschfahrzeugen sichergestellt. Im Einsatz waren rund 140 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Darmstadt Dieburg.





Fahrzeuge der Feuerwehr Gundernhausen
Im folgenden eine Übersicht über die in Gundernhausen stationierten Fahrzeuge. Mit einen Klick auf das Fahrzeug erhalten Sie viele weitere Infos
 
Mannschaftstransportwagen (MTW)
FLORIAN ROSSDORF 2-19
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF10/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-43
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-42
 
 
Gerätewagen Logistik (GW-L)
FLORIAN ROSSDORF 2-72