Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen

Gerätehaus




Informationen rund um das Feuerwehrgerätehaus

Das Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Gundernhausen befindetsich im Ortsteilzentrum zwischen Stetteritz und Ortskern. Somit bietet es eine optimale Lage um schnellstmöglich zu jeder Einsatzstelle im Ortsgebiet zu kommen.

Das Gerätehaus wurde im Jahr 2000 fertiggestellt und bezogen. Die Baukosten beliefen sich auf etwa 2.000.000 DM (entspricht etwa 1.000.000€). Obwohl neben der Einsatzabteilung auch der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Gundernhausen das Gebäude bezogen hat, ist der alleinige Besitzer die Gemeinde Roßdorf. Eingegliedert ist das Gerätehaus in den Gebäudekomplex des Ortsteilzentrums, der sich unter der Verwaltung des Bauvereins Darmstadt befindet.

Fahrzeughalle

In der Fahrzeughalle finden alle vier Einsatzfahrzeuge sowie der Feuerwehranhänger Platz. Jeder Fahrzeugstellplatz verfügt über eine Abgasabsaugung (PlymoVent) sowie über Strom- und Druckluftanschluss. Die elektrischen Rolltore können sowohl über Druckknöpfe an den Toren selbst oder per Funkfernbedienung von innen sowohl wie von außen bedient werden. In dem neuen Domizil steht der Feuerwehr Gundernhausen eine Fahrzeughalle mit vier Stellplätzen sowie einer zusätzlichen Waschhalle zur Verfügung.

Hochregallager

Im hinteren Bereich der Fahrzeughalle befindet sich das Lager. Im Hochregal befinden sich Euro-Paletten und Gitterboxen mit Einsatzgerätschaften, die nicht auf den Fahrzeugen verlastet sind. Mit dem elektrischen Hubwagen können diese in kürzester Zeit entnommen werden. Eingelagert sind hier bspw. Schaummittel, Bretter in jeglicher Form, Sandsäcke, eine Tragkraftspritze, zwei Stromerzeuger, Zelte, uvm. In den fahrbaren Schlauchregalen befindet sich zusätzliches Schlauchmaterial.

Werkstatt

Die Werkstatt befindet sich im hinteren Bereich der Waschhalle.
Hier werden alle Reparatur- und Wartungsarbeiten von unseren Gerätewarten durchgeführt.

Umkleide

Im Erdgeschoss befinden sich zwei Umkleideräume: Eine Herren- und eine Damenumkleide.
In beiden stehen Spinde für die Einsatzkleidung der Mitglieder der Einsatzabteilung und Spinde für die Jugendfeuerwehrmitglieder.

Außerdem sind hier die Sanitären Anlagen für das Erdgeschoss sowie Duschmöglichkeiten vorhanden.


Zugangsschutz

In der Klingel integriert ist eine Zugangssteuerung. Über einen Zahlencode ist es den Einsatzkräften bei einem Einsatz möglich die wesentlichen Bereiche des Gerätehauses, also die Umkleide und die Fahrzeughalle, zu betreten. Mit Eingabe des Zahlencodes öffnen sich die Türen und die Alarmanlage wird deaktiviert.

Verwaltung, Unterricht und Ausbildung

Im Obergeschoss des Gebäudes stehen zwei Unterrichtsräume, ein Verwaltungsbüro, eine Küche sowie Toiletten und zwei Abstellräume zur Verfügung.



 

IHRE FEUERWEHR



Aktueller Alarmstatus
Ihre Feuerwehr ist zur Zeit für Sie in Bereitschaft

In diesem Jahr waren wir bereits umgerechnet
198 Stunden und 47 Minuten
für Sie und Ihre Sicherheit im Einsatz...


Social Media

Sie wollen mehr Informationen über die Feuerwehr Gundernhausen? Besuchen Sie auch unsere anderen Internetangebote:

Facebook Youtube
Instagram RSS News
RSS Einsätze  


Termine

MORGEN - 19:30 Uhr
Sonstiges
Ausschusssitzung
 
24.11.2017 - 18:15 Uhr
Jugendfeuerwehr
Neuer Übungsplan
 
24.11.2017 - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
FwDV 500 / Gefährliche Stoffe und Güter
 
Zum vollständigen Terminplan