Klicken Sie auf die Bilder um eine vergrößerte Ansicht zu sehen



Rauchmelder verhindert Schlimmeres


Alarmzeit Samstag 07. März 2015 um 04:34 Uhr
Einsatzart Feuer
Alarmierung Funkmeldeempfänger, Sirene


Nachdem aufmerksame Nachbarn in den frühen Morgenstunden das Alarmsignal eines Rauchmelders in einer Wohnung bemerkten und einen Notruf absetzten, wurde für die Feuerwehren Gundernhausen und Roßdorf Großalarm ausgelöst: "Feuer in Wohnung, Menschenleben in Gefahr!"

Da der Bewohner weder von Klingeln und Klopfen, noch von dem lauten Alarmgeräusch des Rauchmelders wach wurde, mussten die Einsatzkräfte von dem Schlimmsten ausgehen und öffneten die Wohnungstür. Der Rauch in der Wohnung führte die Einsatzkräfte direkt in die Küche, zu dem auf dem angeschalteten Herd vergessenen Mitternachtsimbiss des Bewohners. Dieser war zwar tief in seinen Schlaf versunken, aber glücklicherweise wohl auf. Ohne den Rauchmelder und die aufmerksamen Nachbarn, wäre es vermutlich irgendwann zu einer Durchzündung des heißen Fettes gekommen. Eine Situation die in wenigen Minuten für alle Bewohner des Mehrfamilienhauses hätte lebensbedrohlich werden können. Hohlstrahlrohr B-Schlauch KBI GBI Gemeindebrandinspektor Gemeindebrandinspekor

Einsatzbericht erstellt durch Feuerwehr Gundernhausen


 Diesen Einsatz bei Facebook teilen



Eingesetzte Fahrzeuge



Eingesetzte Einsatzkräfte 28
   
Einsatzdauer (summiert) 1428 Minuten
   
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Roßdorf Ja
Polizei Ja
Rettungsdienst Ja
Weitere Kräfte
 
Bildergalerie
 


Termine

24.11.2017 - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
FwDV 500 / Gefährliche Stoffe und Güter
 
08.12.2017 - 20:00 Uhr
Einsatzabteilung
Sonderausbildung
 
Zum vollständigen Terminplan



Übungsplan

Laden Sie sich hier den aktuellen Übungsplan herunter:

Dienstplan


Kontakt

Sie haben Interesse an unserer Arbeit? Besuchen Sie uns doch einfach - jeden Montag ab 18:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Ortsteilzentrum) in der Bruchwiesenstraße

Oder wenden Sie sich direkt an einen Ansprechpartner:

Wehrführer



Jürgen Zimmer
Nordhäuser Straße 101
64380 Gundernhausen
06071 / 738473
Mail:


Stellv. Wehrführer



Eric Oehme
Bruchwiesenstraße 5
64380 Gundernhausen
06071 / 4206606
Mail: