Klicken Sie auf die Bilder um eine vergrößerte Ansicht zu sehen

















Brennt Scheune in Roßdorf


Alarmzeit Montag 11. Januar 2016 um 08:22 Uhr
Einsatzart Feuer
Alarmierung Funkmeldeempfänger, Sirene


Bei einem Brand in Roßdorf wurde eine Scheune schwer beschädigt. Durch einen schnellen, massiven Löschangriff konnte ein Übergreifen des Brandes auf angrenzende Wohnhäuser verhindert werden.

In einer ca. 200 Jahre alten Scheune im alten Ortskern von Roßdorf ist am frühen Montagmorgen aus noch ungeklärter Ursache gelagertes Stroh in Brand geraten. Nach dem Erstalarm für die Feuerwehr Roßdorf wurde die Feuerwehr Gundernhausen kurze Zeit später zur Verstärkung in den Ortsteil Roßdorf gerufen. Aufgrund der engen Bebauung bestand eine massive Ausbreitungsgefahr.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des Gebäudes. Die Rauchsäule war auch in Gundernhausen noch gut sichtbar.

Gemeinsam mit den Kräften aus Roßdorf und Ober-Ramstadt wurde sofort ein großflächiger Brandangriff auf das Gebäude vorgenommen. Die Feuerwehr Gundernhausen übernahm hierbei mit zwei Trupps sowohl den Außenangriff als auch das gezielte Ablöschen von Brandnestern von einem angrenzenden Balkon.

Der Brand konnte schnell eingedämmt und ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden.

Noch während der Löscharbeiten begannen die Abrissarbeiten an der stark beschädigten Scheune. Das einsturzgefährdete Dach wurde Stück für Stück abgetragen und das darunter befindliche Stroh abgelöscht.

Die Feuerwehr Gundernhausen war knapp 4 Stunden mit 11 Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von mindestens 20.000€

Im Zuge der Bergungsarbeiten wurde eine Katze tot aufgefunden.


Einsatzbericht erstellt durch Dennis Kirschner


 Diesen Einsatz bei Facebook teilen



Eingesetzte Fahrzeuge



Eingesetzte Einsatzkräfte 10
   
Einsatzdauer (summiert) 2260 Minuten
   
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Roßdorf Ja
Polizei Ja
Rettungsdienst Ja
Weitere Kräfte Feuerwehr Ober-Ramstadt
 
Bildergalerie
 


Termine

MORGEN - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
FwDV 500 / Gefährliche Stoffe und Güter
 
08.12.2017 - 20:00 Uhr
Einsatzabteilung
Sonderausbildung
 
Zum vollständigen Terminplan



Übungsplan

Laden Sie sich hier den aktuellen Übungsplan herunter:

Dienstplan


Kontakt

Sie haben Interesse an unserer Arbeit? Besuchen Sie uns doch einfach - jeden Montag ab 18:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Ortsteilzentrum) in der Bruchwiesenstraße

Oder wenden Sie sich direkt an einen Ansprechpartner:

Wehrführer



Jürgen Zimmer
Nordhäuser Straße 101
64380 Gundernhausen
06071 / 738473
Mail:


Stellv. Wehrführer



Eric Oehme
Bruchwiesenstraße 5
64380 Gundernhausen
06071 / 4206606
Mail: