Klicken Sie auf die Bilder um eine vergrößerte Ansicht zu sehen

Hobbykicker Turnier


Datum Freitag 01. August 2014
Abteilung Verein


Keine Verschnaufpause für unsere Mitglieder. Nur kurz nach unserem Kreisfeuerwehrtag trat eine Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Gundernhausen beim diesjährigen Hobbykicker Turnier des GSV Gundernhausen Abt. Fußball an.

Nach 3 jähriger Unterbrechung hat die Abteilung Fußball des GSV Gundernhausen wieder zum Hobbykicker Turnier für Ortsvereine eingeladen. Als Rekordtitelträger war die Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen natürlich auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Durch die kurzfristige Absage einer Mannschaft wurde das Wochenturnier erstmals im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen.

Feuerwehr : Kerbborsch 5:3

In einem von beiden Seiten offensiv geführten Spiel bekamen die Zuschauer zahlreiche Torraumszenen zu sehen. War man über die gesamten 30 Minuten die aktivere Mannschaft so wurden jedoch sehr viele hochkarätige Chancen leichtfertig vergeben. Bei Kontern war das Team der Kerbborsch stets gefährlich. Unterm Strich wurde dieses Spiel verdient gewonnen. Der Sieg hätte noch um das eine oder andere Tor höher ausfallen können.

Squadra Azzura : Feuerwehr 3:1

Nachdem Ausfall von Marcus Würtenberger (Verletzung am Sprunggelenk bei einem Testspiel der aktiven Mannschaft) blieb uns das Verletzungspech weiter treu. So musste Gerd Schantz mit Oberschenkelzerrung bereits während dieses Spieles ausgewechselt werden. Für Steffen Seibel war das Turnier verletzungsbedingt mit dem Abpfiff ebenfalls beendet. War es insbesondere in der ersten Halbzeit noch ein Spiel auf Augenhöhe so übernahm die Mannschaft von Squadra Azzura mit zunehmender Spieldauer das Kommando. Auch in der Höhe geht diese Niederlage in Ordnung.

GSV Betreuer : Feuerwehr 4:2

Gegen den späteren Turniersieger zeigte unser Team eine sehr konzentrierte Leistung. Mit geschicktem Verschieben zwischen den Mannschaftsteilen wurde dem Gegner nicht viel Platz für den eigenen Spielaufbau gelassen. Eigene Chancen wurden gerade in der ersten Halbzeit leichtfertig vergeben. Beim Stande von 1:1 wurden die Seiten gewechselt. Zur weiterhin schlechten Chancenverwertung gesellten sich im zweiten Spielabschnitt auch noch individuelle Fehler. Hierdurch wurde ein besseres Ergebnis verpasst. Tini Maier musste bereits zur Halbzeit mit einer Sprunggelenkverletzung den Platz verlassen.

Feuerwehr : Phönix 5:11

Der mit sehr vielen aktiven und guten Fußballern gespickten Mannschaft von den Phönix hatten wir an diesem Tage nicht viel entgegen zusetzten. Die zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle waren in dieser Partie deutlich spürbar. Auf den Sturmlauf der Phönix konnten wir immer mal mit schnellen Kontern antworten. Diese wurden zum großen Teil konsequent genutzt. Am deutlichen Ergebnis änderte dies allerdings nichts. Mit einem Sieg und drei Niederlagen wurde der 4. Platz belegt. Unseren verletzten Spielerinnen und Spielern wünschen wir an dieser Stelle eine schnelle und gute Genesung.



Für die Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen waren auf dem Spielfeld:
Michael Steinberger, Gerd Schantz, Florian Schüler, Mario Ullrich, Steffen Seibel, Marcus Würtenberger, Harald Schütz, Sebastian Bialas, Damian Klein, Benjamin Klump, Eric Oehme, Andrea Würtenberger, Tini Maier und Svenja Veith.

Bericht erstellt durch Dennis Kirschner



 Diesen Artikel bei Facebook teilen
 
Wir brauchen SIE

Ihr Mitgliedbeitrag für Ihre Sicherheit.
Werden Sie passives Mitglied und unterstützen Sie die Arbeit Ihrer Feuerwehr mit nur 15€ im Jahr!




Bildergalerie
 


Termine

21.04.2018 - 19:00 Uhr
Verein
Kreiskameradschaftsabend
 
Zum vollständigen Terminplan



Social Media

Sie wollen mehr Informationen über die Feuerwehr Gundernhausen? Besuchen Sie auch unsere anderen Internetangebote:

Facebook Youtube
Instagram RSS News
RSS Einsätze  


Kontakt

Sie haben Interesse an unserer Arbeit? Besuchen Sie uns doch einfach - jeden Montag ab 18:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Ortsteilzentrum) in der Bruchwiesenstraße

Oder wenden Sie sich direkt an einen Ansprechpartner:

Vorsitzender



Heinz Anthes
Eichendorffstraße 19
64380 Gundernhausen
06071 / 951584
Mail:


Stellv. Vorsitzender



Mario Ullrich
Goethestraße 4
64380 Gundernhausen
06071 / 637367
Mail: