Die letzten Wochen der Löschteufel im Jahr 2018


Datum Freitag 21. Dezember 2018
Abteilung Löschteufel


Kerb, spannende Unterrichte, Spiel, Spaß, Experimente und die Weihnachtsfeier

So schnell ist auch das zweite Halbjahr schon wieder vorbei.
Nach unserer Sommerpause stand schon ziemlich gleich der alljährliche Kerbumzug an, bei dem auch die Jugendfeuer immer dabei ist. Dieses Jahr sind die Löschteufel ebenfalls vertreten gewesen. Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr wurde das Thema des heißen Sommers aufgegriffen: „Is de Summer haaß un drogge, tun merr uns e´ Kamel ologge, so bleibt uff loang Sicht, aa uff die Feuerwehr koan Verzicht!“ Die Löschteufel bastelten hierfür Feuerlöscher und Feuerpatschen.
In einem weiteren Unterricht im Herbst stand das Thema Feuerwehrwindlicht basteln auf dem Programm. Die Kinder malten Bilder zum Thema Feuerwehr, die dann laminiert wurden und als Windlicht zusammengebunden wurden. Hier entstanden tolle kreative Kunstwerke mit wirklich ausgefallenen Ideen.
Außerdem gab es an einem anderen Termin ein Feuerwehrquizz, den dem die Kinder ihr Wissen unter beweis stellen mussten. Wer eine Frage richtig hatte, durfte ein Feld nach vorne gehen. Hier gab es ein richtiges Kopf-an-Kopf-Rennen, denn wir mussten feststellen, dass die Kinder wirklich viel wussten. Im Anschluss wurde noch ein bisschen Kreide gemalt, bevor es leckere Fischstäbchen gab.
Natürlich wurde aber nicht nur gebastelt, gespielt und gegessen. In einem besonders interessanten Unterricht überlegten wir, was ein Feuer überhaupt zum brennen braucht. Wir machten viele Experimente hierzu und jeder bekam die Möglichkeit, selber auszuprobieren, welche Stoffe mit welchen Mitteln gelöscht werden können bzw. wann ein Feuer ausgeht und warum. Wir lernten, nicht alles kann man mit Wasser löschen.

Am Samstag den 08.12.2018 stand dann unsere Weihnachtsfeier auf dem Jahresplan. Nachdem alle Kids eingetroffen waren, ging es zum Reisebus, der uns als erstes zu unserer ehemaligen Betreuerin Jenny Linzing führte, um sie zu überraschen. Als Dankeschön für 15 Jahre geleistete Arbeit als Betreuerin der Löschteufel übergab jedes Kind ihr eine Rose und ein kleines Präsent.
Auch hier nochmal vielen herzlichen Dank, Jenny, für deine tolle Arbeit!
Nach dem kurzen Zwischenstopp ging es weiter Richtung Offenbach.
Als wir an unserem Bestimmungsort ankamen, begrüßte uns schon der gesamte Fuhrpark des THWs Offenbach mit blitzenden Blaulichtern und offenen Rollläden an den Fahrzeugen.
Jochen Müller und seine THW Kollegen begrüßten uns und führten alles ausführlich vor und so konnte sogar eine Runde im Korb des Teleskopladers oder im Radlader gedreht werden, während ein Team das Boot enterte und sich in die Rettungswesten warf.
Die Kids konnten wirklich alles ausgiebig testen und hatten einen riesigen Spaß.
Hier noch einmal vielen Dank an Jochen Müller und dem Team vom THW Offenbach für diesen unvergesslichen Vormittag.
Wieder zurück in Gundernhausen ließen wir das Löschteufeljahr 2018 bei Pizzabrötchen und einer Bescherung ausklingen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das tolle, spannende Jahr 2019 mit euch.



Bericht erstellt durch Svenja Veith

Klicken Sie auf die Bilder um eine vergrößerte Ansicht zu sehen

 
Bildergalerie
 


Termine

25.01.2019 - 17:00 Uhr
Löschteufel
Gruppenstunde Freitagsgruppe
 
28.01.2019 - 17:00 Uhr
Löschteufel
Gruppenstunde Montagsgruppe
 
08.02.2019 - 17:00 Uhr
Löschteufel
Gruppenstunde Freitagsgruppe
 
Zum vollständigen Terminplan



Social Media

Sie wollen mehr Informationen über die Feuerwehr Gundernhausen? Besuchen Sie auch unsere anderen Internetangebote:

Facebook Youtube
Instagram RSS News
RSS Einsätze  


Übungsplan

Laden Sie sich hier den aktuellen Übungsplan herunter:

Übungsplan


Kontakt

Ihr habt Interesse an den Löschteufeln? Besucht uns doch einfach - jeden zweiten Montag von 17:00 bis 18:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Ortsteilzentrum) in der Bruchwiesenstraße

Oder wendet Euch direkt an einen Ansprechpartner:

Leiterin der Löschteufel



Simone Müller
Nordhäuser Straße 84
64380 Roßdorf-Gundernhausen
06071 / 737600
Mail:


Stellv. Leiterin der Löschteufel



Christina Feick
Eichendorffstraße 19
64380 Roßdorf-Gundernhausen

Mail: