Einsatzarchiv

   Einsätze vom 01.01.2020 bis 31.12.2020
Startdatum
Enddatum
 
Schnellauswahl
2018  /  2019  /  2020
Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Einsätze. Sie können den Zeitraum mit dem oben stehenden Formular anpassen oder das entsprechende Jahr mit dem Button "Schnellauswahl" wählen.

Angezeigt werden die Einsätze von 01.01.2020 bis 31.12.2020

Freitag 29. Mai 2020 - 6:41 Uhr
Wasser in Wohnung
Durch eine defekte Wasserleitung ist eine Kellerwohnung auf einer Fläche von ca. 80m² mit Wasser vollgelaufen. Mit zwei Wassersaugern und einer Tauchpumpe wurde die Wohnung wieder leer gepumpt.





Mittwoch 27. Mai 2020 - 18:16 Uhr
Brennt Gasflasche
In einer Gartenanlage im Viehweg ist eine Gasflasche in Brand geraten. Das Feuer konnte von den Anwesenden glücklicherweise schnell abgelöscht werden. Bei Eintreffen unserer Einsatzkräfte ist aber weiter Gas aus der noch unter Druck stehenden Flasche ausgetreten. Der Gasbehälter wurde daraufhin heruntergekühlt, mit der Wärmebildkamera geprüft und abgedreht.





Donnerstag 09. April 2020 - 16:01 Uhr
Flächenbrand
Im Feldbereich in Höhe der Aussiedlerhöfe sind mehrere Quadratmeter Feld und Busch in Brand geraten. Glücklicherweise waren nur noch kleinere Nachlöscharbeiten notwendig.





Donnerstag 02. April 2020 - 15:05 Uhr
Brennt Garage
Bei einem Feuer in einer Garage brannte ein PKW vollständig aus. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Qualm aus der Garage. Das Übergreifen des Brandes auf eine direkt angrenzende Hütte konnte durch einen schnellen Löschangriff verhindert werden. Auch die Garage wurde durch die enorme Hitzeeinwirkung stark in Mitleidenschaft gezogen. Um die Glutnester ablöschen zu können, wurde das Fahzeug mit der Seilwinde der Feuerwehr Roßdorf aus der Garage gezogen.





Samstag 21. März 2020 - 12:23 Uhr
Dieselspur im Ortsgebiet
Die freiwilligen Einsatzkräfte wurden am Samstagmittag aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel auf der Hauptstraße alarmiert. Nach der Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um eine ca. 50m lange Dieselspur handelte. Diese Dieselspur wurde mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Im weiteren Verlauf wurde im Bereich der Tankstelle eine ca. 60m² große Stelle mit ausgelaufenen Betriebsmitteln durch die Einsatzkräfte ebenfalls abgestreut und aufgenommen.





Donnerstag 19. März 2020 - 7:49 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Aufgrund von Dampfbildung in einem Produktionsbetrieb wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst und die Freiwillige Feuerwehr Roßdorf und Gundernhausen alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden und es war kein Eingreifen der Einsatzkräfte notwendig.





Freitag 06. März 2020 - 20:13 Uhr
Wasser in Kellerwohnung
Zu einem Wassereinbruch in eine Kellerwohnung wurde die Feuerwehr Gundernhausen am Freitagabend alarmiert. Das Wasser wurde unter Zuhilfenahme einer Tauchpumpe abgepumpt.





Dienstag 11. Februar 2020 - 8:31 Uhr
Baum droht zu stürzen
Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr Gundernhausen zu einem zu stürzen drohenden Baum alarmiert. Vor Ort mussten die Einsatzkräfte nicht tätig werden.





Sonntag 09. Februar 2020 - 22:45 Uhr
Sturm beschädigt Bushaltestelle
Auf der Rückfahrt des vorherigen Einsatzes meldete ein Anwohner, dass das Dach der Bushaltestelle am Stetteritzring beschädigt wäre. Durch die starken Windböen hatten sich an dem Wetterschutz bereits teile des Daches gelöst und sind herunter gestürzt. Das restliche Dach wurde von einer Gruppe abgedeckt und gegen wegwehen gesichert.





Sonntag 09. Februar 2020 - 22:04 Uhr
Brandgeruch, Rauchmelder läuft
Aufmerksame Anwohner im Ulmenweg bemerkten einen ausgelösten Rauchmelder sowie Brandgeruch im Treppenhaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr war schon eine deutliche Verrauchung im Treppenhaus wahrnehmbar. Nachdem sichgerstellt war, dass alle Bewohner das Gebäude sicher verlassen hatten, wurde die Wohnungstür geöffnet. Als Ursache konnte schnell verkohltes Essen auf dem Herd ausgemacht werden. In der Wohnung selbst befand sich glücklicherweise niemand mehr. Das Mehrfamilienhaus wurde durch die Einsatzkräfte belüftet und die Bewohner konnten noch am selben Abend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.





Donnerstag 06. Februar 2020 - 13:20 Uhr
Dringenden Türöffnung
Da einem Pflegedienst die Tür nicht geöffnet wurde, erfolgte am frühen Donnerstagnachmittag die Alarmierung der Feuerwehr mit dem Stichwort: „Dringenden Türöffnung mit Menschenleben in Gefahr“. Vor Ort stellte sich heraus, dass schon der Zutritt zum Treppenhaus des Gebäudes verschlossen war. Während der Einleitung der Türöffnungsmaßnahmen öffnete die Person dann doch die Tür und konnte vom ebenfalls anwesenden Rettungsdienst untersucht werden.





Freitag 31. Januar 2020 - 11:05 Uhr
Erneute Ölspur
Nur zwei Stunden nach der ersten Alarmierung mussten die Einsatzkräfte eine weitere Ölspur, diesmal im Bereich des Viehwegs beseitigen.





Freitag 31. Januar 2020 - 9:06 Uhr
Ölspur auf K128
Auf der Ortsdurchfahrt K128 (Rathausstraße, Bruchwiesenstraße) musste eine Ölspur beseitigt werden. Die Feuerwehr Gundernhausen war mit zwei Fahrzeugen knapp eine Stunde im Einsatz.





Sonntag 19. Januar 2020 - 14:11 Uhr
Auslaufende Betriebsmittel aus geparktem Fahrzeug
Zum dritten Einsatz in dieser Woche wurden die freiwilligen Einsatzkräfte am Sonntagmittag alarmiert. Aus einem geparkten Fahrzeug waren auslaufenden Betriebsmitteln aufzunehmen. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden mittels Bindemittel abgestreut. Nach kurzer Arbeitszeit war der Einsatz für die Kameraden beendet.





Samstag 18. Januar 2020 - 12:13 Uhr
Feuer auf Terrasse
Zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung auf einer Terrasse im ersten Obergeschoss wurden die freiwilligen Einsatzkräfte aus Gundernhausen heute Mittag alarmiert. Vor Ort konnte nach der ersten Erkundung festgestellt werden, dass Kunststoff gebrannt und dieser die starke Rauchentwicklung hervorgerufen hatte. Der Brand wurde bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr mittels eines Pulverlöschers abgelöscht. Durch die Einsatzkräfte wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und die Brandstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert.





Donnerstag 16. Januar 2020 - 7:09 Uhr
Defekte Sprinkleranlage löst BMA aus
In einem gundernhäuser Industriebetrieb löste durch eine mechanische Beschädigung der Sprinkleranlage die automatische Brandmeldeanlage aus. Die alarmierten Feuerwehren aus Gundernhausen, Rossdorf und Dieburg konnten nach kurzer Erkundung wieder abrücken.






Einsatstatistik
für den ausgewählten Zeitraum von 01.01.2020 bis 31.12.2020

Einsätze Gesamt 17
 
Eingesetzte Kräfte 104
 
Einsatzdauer summiert 6178 Min