Klicken Sie auf die Bilder um eine vergrößerte Ansicht zu sehen

Systeex - Wir unterstützen Helfer


Datum Samstag 21. März 2020
Abteilung Einsatzabteilung


In einem kleinen feierlichen Rahmen konnte die Einsatzabteilung der Feuerwehr Gundernhausen bereits Anfang März eine neue Wärmebildkamera, gesponsert von der Firma Systeex Brandschutzsysteme aus Hanau, in Empfang nehmen.

Zu dieser Übergabe begrüßte Wehrführer Eric Oehme Bürgermeisterin Christel Sprößler, den Geschäftsführer der Firma Systeex, Herrn Christian Hilsdorf, sowie den Ausschuss der Einsatzabteilung ganz herzlich im Feuerwehrgerätehaus.

„Wie werden wir bekannt und tuen gleichzeitig Gutes damit?“, war die Überlegung von Herrn Hilsdorf. Der erste Gedanke war, wir unterstützen die Feuerwehren. Da bei der Firma Systeex einige aktive Kameraden aus Gundernhausen angestellt sind, lag es nahe, mit der Feuerwehr Gundernhausen anzufangen. Weiterhin würde Herr Hilsdorf es begrüßen, wenn, nicht nur von der Feuerwehr Gundernhausen, junge Kameraden den Weg zu einer Ausbildung in seiner Firma fänden.

Stephan Schüler, Service Leiter der Niederlassung Hanau und Zugführer bei der Feuerwehr, spricht zunächst seinen Dank dafür aus, dass die Firma Syteex einen Workshop mit ihren Führungskräften zum Thema Feuerwehr in Gundernhausen abhalten konnte. Um die Verbundenheit mit der Feuerwehr zu bekräftigen, entschloss sich die Geschäftsleitung, dies mit dem Sponsoring einer Wärmebildkamera „Flir“, im Wert von rund 5.000€, zu untermauern. Obendrauf erhielten die Brandschützer, als erste Feuerwehr überhaupt, noch zwei Feuerlöscher vom Typ „F-500“, welche speziell zum Löschen von Lithium Akkus, wie sie u.a. in Elektroautos verbaut sind, Verwendung finden.

Bürgermeisterin Sprößler bedankte sich für die großzügige Überlassung der Wärmebildkamera und freute sich zugleich, dass bei der Firma Systeex junge Feuerwehrleute zur Ausbildung gerne gesehen sind. Ihren Dank sprach sie auch im Namen der Gemeinde Roßdorf aus und freut sich auf eine lange Kooperation für und, insbesondere, mit der Feuerwehr. Da die Bürgermeisterin selber ein Elektro Auto fährt, war sie auch über die Feuerlöscher begeistert und wünschte sich „Mögen sie nie zum Einsatz kommen“.

Im Namen der Einsatzabteilung dankte Wehrführer Oehme Herrn Hilsdorf ganz besonders für diese nicht alltägliche Spende, schließlich ist so ein Engagement nicht selbstverständlich. Die Feuerwehr ist zwar schon im Besitz einer Wärmebildkamera, doch mittlerweile ist die Technik wesentlich weiter und steigert die Effektivität der Einsatzkräfte, z.B. bei der Suche nach verborgenen Glutnestern, ungemein. Auch die beiden Feuerlöscher werden umgehend ihren Platz auf den Löschfahrzeugen finden.


Bericht erstellt durch Frank Neuber



 Diesen Artikel bei Facebook teilen
 
Bildergalerie
 


Termine

29.09.2020 - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
Gruppe 1 - Schulung Löschfahrzeuge
 
01.10.2020 - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
Gruppe 2 - FwDV3/7
 
05.10.2020 - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
FwDV 500
 
Zum vollständigen Terminplan



Übungsplan

Laden Sie sich hier den aktuellen Übungsplan herunter:

Dienstplan


Kontakt

Sie haben Interesse an unserer Arbeit? Besuchen Sie uns doch einfach - jeden Montag ab 18:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Ortsteilzentrum) in der Bruchwiesenstraße

Oder wenden Sie sich direkt an einen Ansprechpartner:

Wehrführer



Eric Oehme
Stetteritzring 2
64380 Roßdorf-Gundernhausen
06071 / 4206606
Mail:


Stellv. Wehrführer



Tim Kilian
Stetteritzring 37 B
64380 Roßdorf-Gundernhausen
06071 / 634501
Mail: