Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen

Fahrzeuge: Mannschaftstransportwagen (MTW)


Mannschaftstransportwagen (MTW)
Florian Roßdorf 2 - 19

Der angeschaffte Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Gundernhausen dient im eigentlichen Sinne, wie der Name schon sagt, zum Transport der Mannschaft. Aber das Aufgabenspektrum ist wesentlich größer. In den meisten Fällen dient es als Kommandofahrzeug des Einsatzleiters. Mit Hilfe der eingebauten Kommunikationsmittel (Handy, Funkgeräte, ...) und den vorhandenen Informationsmaterialien (Karten der Gemeinde und des Landkreises, Gefahrgutliteratur) können vom MTW ein Großteil der Einsätze geleitet und die Einsatzkräfte koordiniert werden. Da der MTW meistens das erste Fahrzeug ist, dass an der Einsatzstelle eintrifft, sind auf ihm weitere wichtige Materialien verlastet: Erste-Hilfe-Material, Verkehrswarnmaterial und zwei zusätzliche Feueröscher.






Fahrzeugdaten

MTW (Mannschaftstransportwagen)
Florian Roßdorf 2-19
Typ: Mercedes Sprinter 315 CDI
Baujahr: 2011
Leistung: 110 kW
Zul. Gewicht: 3.500 kg
Anschaffungskosten: 52.000 €
Sonderausrüstung: Heckwarneinrichtung
  Atemschutzgerät
  Teleskopleiter
  Materialien für Zugführer und Einsatzleiter


Letzten Einsätze mit diesem Fahrzeug

 
Freitag 23. August 2019 - 7:46 Uhr
Verkehrsunfall
Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der K128 ein Verkehrsunfall bei dem sich ein PKW überschlug und auf dem Dach zum liegen kam. Die beiden Insassen, darunter ein Kind, konnten sich aus eigener Kraft aus dem PKW befreien, wurden aber verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die K128 war während der Rettungsmaßnahmen zeitweise voll gesperrt.
Samstag 17. August 2019 - 18:26 Uhr
Brennt Stromerzeuger in Unterstand
Zu einem brennenden mobilen Stromerzeuger wurden die freiwilligen Einsatzkräfte am frühen Samstagabend alarmiert.
Donnerstag 01. August 2019 - 18:38 Uhr
Dachstuhlbrand in Groß-Zimmern
Die Feuerwehr Gundernhausen unterstützte die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Zimmern bei der Bekämpfung eines ausgedehnten Dachstuhlbrandes. Unsere Einsatzkräfte waren mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften - darunter auf besondere Anforderung neun Atemschutzgeräteträger - knapp vier Stunden im Einsatz.
Mittwoch 10. Juli 2019 - 3:06 Uhr
Wasser und Schlamm auf Straße
Durch einen Wasserrohrbruch wurde in der Nacht zum Mittwoch Wasser und Schlamm auf eine Straße auf dem Stetteritz gespült. Die Feuerwehr Gundernhausen sicherte die Einsatzstelle und informierte die zuständigen Wasserwerke.
Mittwoch 03. Juli 2019 - 22:04 Uhr
Ölspur im Ortsgebiet
Zu einer größeren Menge ausgelaufener Betriebsstoffe wurde die Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen am späten Mittwochabend alarmiert. Die Einsatzkräfte mussten diese mittels Bindemittel ab streuen.





Fahrzeuge der Feuerwehr Gundernhausen
Im folgenden eine Übersicht über die in Gundernhausen stationierten Fahrzeuge. Mit einen Klick auf das Fahrzeug erhalten Sie viele weitere Infos
 
Mannschaftstransportwagen (MTW)
FLORIAN ROSSDORF 2-19
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF10/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-43
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-42
 
 
Gerätewagen Logistik (GW-L)
FLORIAN ROSSDORF 2-72