Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen

Fahrzeuge: Mannschaftstransportwagen (MTW)


Mannschaftstransportwagen (MTW)
Florian Roßdorf 2 - 19

Der angeschaffte Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Gundernhausen dient im eigentlichen Sinne, wie der Name schon sagt, zum Transport der Mannschaft. Aber das Aufgabenspektrum ist wesentlich größer. In den meisten Fällen dient es als Kommandofahrzeug des Einsatzleiters. Mit Hilfe der eingebauten Kommunikationsmittel (Handy, Funkgeräte, ...) und den vorhandenen Informationsmaterialien (Karten der Gemeinde und des Landkreises, Gefahrgutliteratur) können vom MTW ein Großteil der Einsätze geleitet und die Einsatzkräfte koordiniert werden. Da der MTW meistens das erste Fahrzeug ist, dass an der Einsatzstelle eintrifft, sind auf ihm weitere wichtige Materialien verlastet: Erste-Hilfe-Material, Verkehrswarnmaterial und zwei zusätzliche Feueröscher.






Fahrzeugdaten

MTW (Mannschaftstransportwagen)
Florian Roßdorf 2-19
Typ: Mercedes Sprinter 315 CDI
Baujahr: 2011
Leistung: 110 kW
Zul. Gewicht: 3.500 kg
Anschaffungskosten: 52.000 €
Sonderausrüstung: Heckwarneinrichtung
  Atemschutzgerät
  Teleskopleiter
  Materialien für Zugführer und Einsatzleiter


Letzten Einsätze mit diesem Fahrzeug

 
Samstag 21. März 2020 - 12:23 Uhr
Dieselspur im Ortsgebiet
Die freiwilligen Einsatzkräfte wurden am Samstagmittag aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel auf der Hauptstraße alarmiert. Nach der Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um eine ca. 50m lange Dieselspur handelte. Diese Dieselspur wurde mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Im weiteren Verlauf wurde im Bereich der Tankstelle eine ca. 60m² große Stelle mit ausgelaufenen Betriebsmitteln durch die Einsatzkräfte ebenfalls abgestreut und aufgenommen.
Freitag 06. März 2020 - 20:13 Uhr
Wasser in Kellerwohnung
Zu einem Wassereinbruch in eine Kellerwohnung wurde die Feuerwehr Gundernhausen am Freitagabend alarmiert. Das Wasser wurde unter Zuhilfenahme einer Tauchpumpe abgepumpt.
Samstag 22. Februar 2020 - 15:11 Uhr
Absicherung KVG Baummessen
Umzug Baummessen
Dienstag 11. Februar 2020 - 8:31 Uhr
Baum droht zu stürzen
Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr Gundernhausen zu einem zu stürzen drohenden Baum alarmiert. Vor Ort mussten die Einsatzkräfte nicht tätig werden.
Sonntag 09. Februar 2020 - 22:04 Uhr
Brandgeruch, Rauchmelder läuft
Aufmerksame Anwohner im Ulmenweg bemerkten einen ausgelösten Rauchmelder sowie Brandgeruch im Treppenhaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr war schon eine deutliche Verrauchung im Treppenhaus wahrnehmbar. Nachdem sichgerstellt war, dass alle Bewohner das Gebäude sicher verlassen hatten, wurde die Wohnungstür geöffnet. Als Ursache konnte schnell verkohltes Essen auf dem Herd ausgemacht werden. In der Wohnung selbst befand sich glücklicherweise niemand mehr. Das Mehrfamilienhaus wurde durch die Einsatzkräfte belüftet und die Bewohner konnten noch am selben Abend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.





Fahrzeuge der Feuerwehr Gundernhausen
Im folgenden eine Übersicht über die in Gundernhausen stationierten Fahrzeuge. Mit einen Klick auf das Fahrzeug erhalten Sie viele weitere Infos
 
Mannschaftstransportwagen (MTW)
FLORIAN ROSSDORF 2-19
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF10/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-43
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-42
 
 
Gerätewagen Logistik (GW-L)
FLORIAN ROSSDORF 2-72