Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen

Fahrzeuge: Mannschaftstransportwagen (MTW)


Mannschaftstransportwagen (MTW)
Florian Roßdorf 2 - 19

Der angeschaffte Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Gundernhausen dient im eigentlichen Sinne, wie der Name schon sagt, zum Transport der Mannschaft. Aber das Aufgabenspektrum ist wesentlich größer. In den meisten Fällen dient es als Kommandofahrzeug des Einsatzleiters. Mit Hilfe der eingebauten Kommunikationsmittel (Handy, Funkgeräte, ...) und den vorhandenen Informationsmaterialien (Karten der Gemeinde und des Landkreises, Gefahrgutliteratur) können vom MTW ein Großteil der Einsätze geleitet und die Einsatzkräfte koordiniert werden. Da der MTW meistens das erste Fahrzeug ist, dass an der Einsatzstelle eintrifft, sind auf ihm weitere wichtige Materialien verlastet: Erste-Hilfe-Material, Verkehrswarnmaterial und zwei zusätzliche Feueröscher.






Fahrzeugdaten

MTW (Mannschaftstransportwagen)
Florian Roßdorf 2-19
Typ: Mercedes Sprinter 315 CDI
Baujahr: 2011
Leistung: 110 kW
Zul. Gewicht: 3.500 kg
Anschaffungskosten: 52.000 €
Sonderausrüstung: Heckwarneinrichtung
  Atemschutzgerät
  Teleskopleiter
  Materialien für Zugführer und Einsatzleiter


Letzten Einsätze mit diesem Fahrzeug

 
Sonntag 09. Juni 2019 - 16:25 Uhr
Landung des Rettungshubschraubers
Am Nachmittag des Pfingstsonntags wurden unsere Einsatzkräfte zur Landung des Rettungshubschraubers gerufen, nachdem ein Kind bei einem Unfall schwer verletzt wurde. Durch die Einsatzkräfte wurden die Unfallbeteiligten betreut und die Unfallstelle während der Rettungsarbeiten abgesichert.
Samstag 08. Juni 2019 - 22:48 Uhr
Ausgelaufener Kraftstoff
Im Ortsgebiet wurde eine größere Lache Kraftstoff gemeldet. Dieser wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gebunden und aufgenommen.
Donnerstag 06. Juni 2019 - 1:11 Uhr
Doppelter Einsatz: Brandmeldeanlage
Gleich zweimal innerhalb von einer Stunde wurden unsere Einsatzkräfte in der Nacht auf Donnerstag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. In beiden Fällen war es vermutlich durch Sturmböen aufgewirbelter Staub, der die Rauchmelder auslöste.
Donnerstag 06. Juni 2019 - 1:41 Uhr
Doppelter Einsatz: Brandmeldeanlage
Gleich zweimal innerhalb von einer Stunde wurden unsere Einsatzkräfte in der Nacht auf Donnerstag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. In beiden Fällen war es vermutlich durch Sturmböen aufgewirbelter Staub, der die Rauchmelder auslöste.
Mittwoch 24. April 2019 - 18:53 Uhr
Sturmböen lösen Brandmeldeanlage aus
Die Feuerwehr Gundernhausen wurde am Abend des 24.04.2019 zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Zuvor kam es durch starke Sturmböen verbreitet zu massiven Staubaufwirbelungen. Nach ersten Erkenntnissen wurde hierdurch vermutlich ein Rauchmelder ausgelöst.





Fahrzeuge der Feuerwehr Gundernhausen
Im folgenden eine Übersicht über die in Gundernhausen stationierten Fahrzeuge. Mit einen Klick auf das Fahrzeug erhalten Sie viele weitere Infos
 
Mannschaftstransportwagen (MTW)
FLORIAN ROSSDORF 2-19
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF10/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-43
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-42
 
 
Gerätewagen Logistik (GW-L)
FLORIAN ROSSDORF 2-72