Freiwillige Feuerwehr Gundernhausen

Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)


Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)
Florian Roßdorf 2 - 42

Das ursprünglich als Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 GG (Gefahrgut) ausgelegte Fahrzeug wurde nach einer Umstrukturierung des Einsatzkonzeptes des Landkreises Darmstadt-Dieburg sowie der Feuerwehr Gundernhausen selbst umgerüstet. Hierbei wurde der größte Teil der Gefahrgutausrüstung heruntergenommen und durch ein Lichtmast sowie ein Stromerzeuger ersetzt. Ebenso wurden Gerätschaften der Technischen Hilfeleistung nachgerüstet.

Das Fahrzeug der Firma IVECO Eurofire mit einem Aufbau von Magirus ist mit einem Straßenfahrgestell ausgestattet und hat eine Motorleistung von 135 PS.

Das Fahrzeug verfügt über einen 600 L Wassertank, 6 Atemschutzgeräte (davon 2 im Mannschaftsraum für den Erstangriff des Angrifftrupps), Warn und Absperrmaterialien sowie eine auf dem Dach verlastete Steckleiter.


| Ansicht Fahrerseite | Ansicht Beifahrerseite |






Fahrzeugdaten

LF 8/6 (Löschgruppenfahrzeug 8/6)
Florian Roßdorf 2-42
Typ: IVECO Eurofire
Baujahr: 1994
Leistung: 100 kW
Zul. Gewicht: 7.490 kg
Anschaffungskosten: 192.000 €
Pumpenleistung: 800 Liter pro Minute bei 8 Bar
Löschwassertank: 600 Liter
Besatzung: 9 Personen (1/8)
Sonderausrüstung: 6 Atemschutzgeräte
  Steckleiter
Lichtmast


Letzten Einsätze mit diesem Fahrzeug

 
Donnerstag 10. Juni 2021 - 12:34 Uhr
Absicherung Landung Rettungshubschrauber
Zu einer Rettungsdienstunterstützung wurden die freiwilligen Einsatzkräfte am Donnerstagmittag alarmiert. Aufgrund eines Sportunfalls musste der Rettungshubschrauber landen. Zu Absicherung wurde die Feuerwehr Gundernhausen dazu gerufen.
Freitag 14. Mai 2021 - 8:16 Uhr
Kilometerlange Ölspur
Eine defekte Hydraulikleitung an einem Mähfahrzeug verursachte auf einer Strecke von über 3km eine Ölspur im gesamten Ortsgebiet. Unsere Einsatzkräfte waren mehr als zwei Stunden mit der Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe beschäftigt.
Freitag 14. Mai 2021 - 8:29 Uhr
Ausgelöste Brandmeldeanlage
Durch Wartungsarbeiten in einer Industriehalle wurde die automatische Brandmeldeanlage einer Firma ausgelöst. Die Einsatzkräfte, die bereit kurz zuvor zu einer Ölspur alarmiert wurden, konnten nach kurzer Erkundung wieder abrücken.
Dienstag 13. April 2021 - 11:14 Uhr
Angemeldetes Nutzfeuer
Durch einen aufmerksamen Bürger wurden in der nähe eines Aussiedlerhofes sichtbare Flammen gemeldet, die bereits auf Bäume übergreifen würden. Nach kurzer Erkundung stellte sich heraus, dass es sich um ein angemeldetes Nutzfeuer handelte und somit kein eingreifen der Feuerwehr notwendig war.
Freitag 22. Januar 2021 - 3:31 Uhr
Unklare Rauchmelderauslösung
Fast genau 24 Stunden nach dem letzten Einsatz wurden unsere Helfer erneut zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Erneut konnte nach kurzer Erkundung „kein Einsatz für die Feuerwehr“ festgestellt werden.





Fahrzeuge der Feuerwehr Gundernhausen
Im folgenden eine Übersicht über die in Gundernhausen stationierten Fahrzeuge. Mit einen Klick auf das Fahrzeug erhalten Sie viele weitere Infos
 
Mannschaftstransportwagen (MTW)
FLORIAN ROSSDORF 2-19
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF10/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-43
 
 
Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
FLORIAN ROSSDORF 2-42
 
 
Gerätewagen Logistik (GW-L)
FLORIAN ROSSDORF 2-72